21.10.2017

[ Home Rechtsgebiete Mietrecht ]

Kontakt | Impressum

Mietrecht

Mieten & Vermieten

Bei langfristigen Verträgen sind immer wieder Probleme vorprogrammiert. Wenn man das Vertragsverhältnis fortsetzen möchte muss wohl überlegt sein, wie man sich bei Unstimmigkeiten verhält. Schnell kann die eigene persönliche Rechtsauffassung zu einem Dauerstreit eskalieren. Daher sollte man zunächst klären, ob die eigene Rechtsauffassung überhaupt richtig ist. Weiterhin sollte auch genauestens überlegt sein, wie man gegenüber seinem Vertragspartner reagiert. Häufig raten wir unseren Mandanten ein von uns formuliertes Schreiben im eigenen Namen abzuschicken und dem Vertragspartner die Möglichkeit einzuräumen, nicht als Verlierer dazustehen. Klassische Konfliktthemen sind Mängel der Mietsache und die Nebenkostenabrechnung.

DruckersymbolSeite drucken

 

News

Nachträgliche Abrechnung auf Reparaturbasis

Auch nachträglich kann ein Unfall in Höhe der Reparaturkosten abgerechnet werden, wenn er zuvor auf Basis der Wiederbeschaffungskosten abgerechnet wurde

Abmahnfalle E-Mail

Auch in E-Mails müssen bestimmte Mindestangaben wie auf dem Briefpapier getätigt werden

Pauschale bei Unfall

Klare Regelung zur Höhe der Unfallpauschale durch OLG Celle

Weitere News ...