21.10.2017

[ Home Rechtsgebiete Arbeitsrecht Kündigung ]

Kontakt | Impressum

Kündigung

Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Kündigung

Die Kündigung des Arbeitsverhältnis ist die einseite empfangsbedürftige Willenserklärung, dass Arbeitsverhältnis zu beenden. Sie muss zwingend schriftlich erfolgen. Bei der Kündigung wird zwischen fristgerechter und fristloser Kündigung unterschieden. Eine Sonderform ist die Änderungskündigung.

Eine fristlose Kündiung (wird auch als außerordenliche Kündigung bezeichnet) liegt vor, wenn das Arbeitsverhältnis aus besonders wichtigem Grund sofort beendet wird, (Link wird in neuem Fenster geöffnet)§ 626 Abs. 1 BGB. Klassisches Beispiel für einen solchen Grund ist ein Diebstahl seitens des Betroffenen.

DruckersymbolSeite drucken

 

News

Nachträgliche Abrechnung auf Reparaturbasis

Auch nachträglich kann ein Unfall in Höhe der Reparaturkosten abgerechnet werden, wenn er zuvor auf Basis der Wiederbeschaffungskosten abgerechnet wurde

Abmahnfalle E-Mail

Auch in E-Mails müssen bestimmte Mindestangaben wie auf dem Briefpapier getätigt werden

Pauschale bei Unfall

Klare Regelung zur Höhe der Unfallpauschale durch OLG Celle

Weitere News ...